• 10% auf Grillen & Braten! Mit dem Code ...
  • Gutscheincode: GrillFisch10
Angebote in:
Angebote noch:

10% Rabatt auf unsere Kategorie Grillen & Braten! Gutscheincode: GrillFisch10

Maki Sushi: Gesunder Fisch-Snack für Genießer

Maki Sushi gehört wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Sushi-Spezialitäten, die mit rohem Fisch zubereitet werden. Damit Ihr Maki-Sushi-Rezept so köstlich schmeckt wie in einem ausgezeichneten Sushi-Restaurant, sollten Sie vor allem auf eine hohe Qualität beim Fisch achten. Ansonsten benötigen Sie für Maki Sushi nur noch ein paar weitere frische Zutaten und etwas Geschick und schon können Sie diesen Leckerbissen der japanischen Küche selbst zuhause zubereiten.

Zutaten für 4 Personen: 

1 - 2 Lachsfilets
4 Noriblätter
1 halbe Gurke
1 Paprika
Salz
350 g Sushi-Reis (fertig zubereitet) 

Zubereitung 

1. Schritt

Schneiden Sie das frische Lachsfilet in Sushi-Qualität zunächst in vier dünne Streifen. Diese sollten ungefähr zwanzig Zentimeter lang sein. Fallen die Lachsfiletstreifen für das Sushi Maki kleiner aus, müssen später zwei oder mehr Streifen pro Noriblatt verteilt werden. Waschen Sie die Gurke und die Paprika und schneiden Sie beides in dünne Streifen. Gemüse fein salzen und beiseite stellen.

2. Schritt 

Legen Sie eines der Noriblätter am besten auf eine Bambusmatte, die fürs Rollen von Maki Sushi geeignet ist. Verteilen Sie insgesamt ein Viertel des fertigen Reises auf dem Noriblatt und achten Sie darauf an der Längsseite der Maki Rolle ca. einen Zentimeter Platz zu lassen. Gegenüber dem freien Streifen platzieren Sie nun nebeneinander bzw. übereinander Gurke, Paprika und Lachs.

3. Schritt

Um das Maki Sushi aufzuwickeln, beginnen Sie an der Seite, wo Lachs und Gemüse liegen. Wickeln Sie die Rolle mithilfe der Bambusmatte fest nach oben hin auf. Bestreichen Sie den freien Längsstreifen mit etwas Wasser und drücken Sie das Maki Sushi fest zusammen. Anschließend mit einem sehr scharfen Messer am besten in zwölf Stücke zerteilen und direkt genießen.

Tipps & Tricks

Maki Sushi bietet einen einfachen, aber trotzdem extrem geschmackvollen Einstieg in die Sushi-Küche. Makis lassen sich selbstverständlich in zahlreichen Variationen abwandeln. Traditionell gehört zum Maki Sushi beispielsweise ein wenig Wasabi. Diesen können Sie entweder direkt in der Maki-Rolle unter die Fisch- und Gemüseeinlage streichen oder als Dip benutzen. Insbesondere für Genießer, die schärfeempfindlich sind, empfiehlt sich eher die zweite Variante für eine vorsichtige Dosierung. Auch Sojasauce und Ingwer geben eine herrliche Ergänzung zum Maki Sushi ab. Unser Tipp: Auf einem Buffet oder als kleines Häppchen bei einer Party sind Maki Sushis ideal. Perfekt lassen Sie sich aber auch bei einem gemeinsamen Kochabend zubereiten. Hier am besten mit verschiedenen Sushi-Variationen experimentieren und immer wieder etwas Neues ausprobieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Irischer Bio-Lachsfilet ohne Haut fangfrisch (DE-ÖKO-006) Irischer Bio-Lachsfilet ohne Haut fangfrisch...
Inhalt 400 g (47,20 € * / 1000 g)
ab 18,88 € *
Ausgezeichnet.org