• 10% auf Grillen & Braten! Mit dem Code ...
  • Gutscheincode: GrillFisch10
Angebote in:
Angebote noch:

10% Rabatt auf unsere Kategorie Grillen & Braten! Gutscheincode: GrillFisch10

Flammkuchen mit Lachs: Herbstliches Genusserlebnis der leichten Art

Flammkuchen mit Lachs ist ein Klassiker der traditionellen Herbstküche. Wer schon einmal an einem goldenen Oktobertag einen frisch zubereiteten Lachs-Flammkuchen verzehrt und dabei genüsslich ein Glas Federweißer getrunken hat, weiß, warum viele Gourmets sich schon im Sommer auf die dritte Jahreszeit freuen. Auch unser Rezept für Flammkuchen mit Lachs eignet sich perfekt, um den Herbstblues zu vertreiben und sich in kulinarischen Wohlgenüssen zu verlieren. Probieren Sie es aus – dank weniger Zutaten und einem einfachen Rezept ist unser Flammkuchen mit Lachs sogar für die schnelle Küche geeignet.

Zutaten für 4 Personen:

Teig:

  • 220 g Mehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  •  5 EL Olivenöl
  • Salz


Belag:

  • 160 g Räucherlachs in Scheiben
  • 1 Stange Porree
  • 100 g Schmand
  • 100 g Crème Fraîche 
  • 80 g würziger Käse
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

1. Schritt

Geben Sie alle Teigzutaten in eine Rührschüssel und verkneten Sie sie zu einer homogenen Masse. Bei Bedarf geben Sie ein wenig mehr Olivenöl oder Wasser hinzu. Lassen Sie den Teig anschließend an einem warmen Ort für rund 30 Minuten ruhen.

2. Schritt

Schneiden Sie den Porree in feine Ringe und blanchieren Sie diese kurz in heißem Wasser. Verrühren Sie Schmand, Käse und Crème Fraîche in einer Schüssel, sodass sich keine Klümpchen mehr in der Masse befinden. Würzen Sie anschließend mit Muskat, Salz und Pfeffer.

3. Schritt

Bestäuben Sie eine saubere Arbeitsfläche mit Mehl und rollen Sie darauf den Flammkuchenteig dünn aus. Geben Sie den Teig anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech. Verteilen Sie nun die Masse aus Crème Fraîche, Käse und Schmand auf dem Teig und geben Sie den Lauch darüber. Schieben Sie den Flammkuchen (ohne Lachs) für rund zehn Minuten bei 180°C in den Backofen, bis der Teig schon fast kross ist.

4. Schritt

Holen Sie den Flammkuchen aus dem Ofen und verteilen Sie den in Scheiben geschnittenen Lachs darauf. Geben Sie das Ganze anschließend für ein bis zwei weitere Minuten in den Ofen, sodass der Lachs erwärmt und der Boden schön knusprig wird.

Tipps & Tricks

Auch ein Flammkuchen mit Lachs bietet Ihnen viele Möglichkeiten, um das Rezept nach eigenen Geschmacksvorlieben abzuwandeln. Geben Sie zusammen mit dem Lachs ein paar fruchtige Tomaten auf den Lachs-Flammkuchen oder veredeln Sie die Rezeptur mit ein paar Kräutern im cremigen Belag. Ein Hauch Curry oder etwas Limette in der Creme sorgen dagegen für einen Hauch Exotik und geben dem Lachs-Flammkuchen eine ganz neue Geschmacksnote. Dazu passen natürlich ein grüner Salat und ein frischer Federweißer. Alternativ harmoniert dieses Flammkuchen-Rezept mit Lachs genauso hervorragend mit einem gut gekühlten dunklen Bier.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Irischer Bio Lachs - In Scheiben (DE-ÖKO-006) Irischer Bio Lachs - In Scheiben (DE-ÖKO-006)
Inhalt 250 Gramm (73,92 € * / 1000 Gramm)
ab 18,48 € *
Alaska Rot-Wildlachs - In Scheiben Alaska Rot-Wildlachs - In Scheiben
Inhalt 250 g (89,52 € * / 1000 g)
ab 22,38 € *
Alaska Keta-Wildlachs - In Scheiben Kanadischer Keta-Wildlachs - In Scheiben
Inhalt 250 g (68,20 € * / 1000 g)
ab 17,05 € *
Ausgezeichnet.org